Dienstag, 26. Februar 2013

Weltherrschaft!

Ne, die will ich eigentlich nicht.
Aber mein Liebster hat sich gehäkelte Tentakel gewünscht.

Veilleicht fragt ihr euch jetzt, was haben Tentakel und Weltherrschaft gemeinsam? Und was für Tentakel sollen das sein?

Nun, es gab vor vielen, vielen Jahren ein Point and Click Adventure "Day of the Tentacel" in welchem das Purpur-Tentakel giftige Abwässer trinkt und dann mutiert. Ihm wachsen kümmerliche Arme und es will die Weltherrschaft an sich reissen.
Das Grün-Tentakel will das verhindern und zusammen mit drei Lustigen Gesellen reist der Spieler in die Vergangenheit um die Geschehnisse rückgängig zu machen.
Mehr Infos gibts bei Wikipedia.

Mein Liebster hat, wie der Zufall es will, bei Freunden gehäkelte Tentakel gesehen und wollte ebensolche haben. Da meine letzten Häkelversuche in weiter Vergangenheit liegen, ich erinnere mich an Grundschule und dann noch einen Versuch vor mindestens 7 Jahren, habe ich beschlossen meine Häkelkenntnisse spontan aufleben zu lassen.
Somit habe ich ganze 3 Tage vor Überreichen des Geschenks Häkeln gelernt.

Jetzt aber genug des Textes. Vorhang auf für Purpur- und Grün-Tentakel!

Harharhar!

und einmal mit besserem Licht

Purpur-Tentakel

Grün-Tentakel
Wie man sieht ist mein Häkelbild alles andere als perfekt aber der beschenkte hat sich sehr gefreut (und mir fallen ein haufen weiterer ein, die sich über gehäkelte Tentakel sehr freuen würden.)

 Die Anleitung für die Amigurumis findet ihr hier: Amy's Odyssey

Kommentare:

  1. Hey sehr toll, dafür, dass du es so ex und hopp gelernt hast. Großes Kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück sind die ja recht einfach. Immer nur im Kreis häkeln. Was anspruchvolleres wär da nicht drin gewesen.

    AntwortenLöschen